EURO 24H RACE

Banner-Shop

Startschuss 8:00 Uhr morgens. Baukästen auf den Tisch und ran ans Bauen.
So beginnt seit nunmehr 20 Jahren dieses legendären 24h Rennen für ferngesteuerte Modellautos im Maßstab 1:10.

Das erste Langstrecken Event fand im damaligen Mekka der RC Car Fahrer Deutschlands statt, dem Motodrom Andernach. Jahrelang diente der Tamiya Frontwheeler FF 01 als Fahrzeug, bevor er vom TAMIYA TT 01 abgelöst wurde. Inzwischen ist man auf den YOKOMO SD SPORT umgestiegen, der seinen Dienst seit nunmehr 5 Jahren zur vollsten Zufriedenheit aller leistet.   
Die 24 Stunden starteten damals wie erwähnt im Motodrom Andernach, gefolgt von Kastellaun, Geilenkirchen, Bad Breisig, Andernach, Luxemburg, Bad Breisig und nun wieder Andernach.
Dieses Jahr feiern wir das 20-jährige Bestehen dieses einmaligen RC Car Ereignisses.

Warum tun sich manche Jungs diesen Marathon seit Jahren an?  Hier mal ein paar Erklärungen bzw. Geheimnisse:
Der Ablauf beginnt damit, dass bis zu 7 Racer ein Team bilden. Während die Teams in die Planungsphase einsteigen, wird beim Organisationsteam heftig gewerkelt.
Je nach Strecke bzw. Fahrerstand kommen 24 Teams zusammen. Jedes Team erhält eine der vorgeschriebenen Karosserie, lackiert diese im Renndesign und baut vorschriftsmäßig die Beleuchtung ein. Denn es gibt eine ganz wichtige Regel für die Nacht: Licht ist Pflicht!
Samstagfrüh steigt der Puls ganz langsam an, wenn das Event mit der Fahrerbesprechung eröffnet wird. Nach Verlosung der Schrauber- und Fahrerstandplätze richten sich die Teams ein und erst wenn alles nach dem Geschmack der Rennleitung passt, dann kommen die Baukästen auf die Team-Tische.
Nun heißt es ran an die Werkzeuge. Jedes Team stellt seinen Bausatz zusammen, welcher anschließend durch die Technische Abnahme auf Fehler oder Manipulationen geprüft wird.
Nach dem Einbau der Komponenten Fernsteuerung, Elektronik, Motor etc. geht es dann zum ersten Rollout auf die Strecke. Selbstverständlich können alle anwesenden Racer während des Komplettierens der Fahrzeuge Testrunden zur Erkundung des Streckenlayouts mit eigenen Autos drehen.
Um Baufehler, natürlich „ungewollt“, vor dem Rennen noch zu korrigieren, stellt jedes Team ein Mitglied zur technischen Abnahme und dieses kontrolliert mit den anderen „Kollegen“ die Autos der  Mitstreiter.
Um 13:30 Uhr erfolgt der lang ersehnte Startschuss  und das Starterfeld wird auf auf die hoffentlich lange Reise geschickt.

Zum Team-Paket gehören neben den YOKOMO Car Kit noch 2 VOLANTE Radsätze, eine vorgeschriebene Motoren/Regler-Combo und 3 Stück LiPos. Jedes Team hat die Möglichkeit, einen weiteren Satz Räder und 2 weitere LiPos zu erwerben. Den dritten Satz Räder kauft selten jemand, die 2 Zusatz-Akkus fast jedes Team. Das ist auch das Maximum, was an Akkus und Rädern erlaubt ist.   

Erst wenn alle Teams auf die Hetzjagd gehen, dann kann sich auch die 24h Orga relaxt zurücklehnen. Dunkel und hell wird es auch von ganz alleine. Die Nacht der langen Messer im Maßstab 1:10 ist nicht weniger spannend als die der Monte.
So langsam nähert man sich dann auch der Zielflagge, wenn man keinen Ausfall hat. Schnell noch die Siegerehrung, bevor man müde umfällt. Und wenn man dann auf der Heimfahrt ist, so fragt man sich: wollen wir uns das nächstes Jahr wieder antun?
Weitere 24 Stunden später dann die Erkenntnis:  Klar sind wir wieder dabei!

Und was haben die Autos und das dazugehörige Material in diesen 24 Stunden geleistet?
Je nach Strecke können es beim Siegerteam bis zu 930km Fahrstrecke sein!  Wer würde dies einem „Hobbychassis“ zutrauen? Fast niemand. Und viele Teams benötigen bei einem regenfreien Rennen keinerlei Ersatzteile. Hut ab!

So, das war nur mal ein kleiner Streifzug durch das legendärste „RC Car –Langstreckenrennen“ der Welt.
Falls ihr Interesse habt, an solch einem Mammut Event teilzunehmen, dann habt ihr dieses Jahr noch Gelegenheit dazu. 24 Teams sind das Maximum für die 24 Stunden von Andernach.

Datum: 14. - 15. September 2019 im Motodrom Andernach

Reglement 2019: PDF

Rennanmeldung und Anforderung weiterer Infos: info@rcfamily.de
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

E24H-YouTube-Button-PicE24H Promo Video 2019

 

E24H-Abenteuer-Auto-Button-Picta9vtPyslwhgeKabel Eins "Abenteuer Auto" Reportage

 

 

Zuletzt angesehen